Menu
menu

Publikationsliste

Stand: Mai 2022

Hier können Sie sich die vom Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz des Landes Sachsen-Anhalt herausgegebenen Publikationen zu Recht, Gesetz und Justiz als PDF-Dateien auf Ihren Rechner herunterladen.

Klicken Sie hierzu einfach auf den entsprechenden

Titel der Publikation
Unter: "weitere Informationen zur Publikation ..." erhalten Sie nähere Angaben zu Inhalt und Umfang einer jeden Veröffentlichung.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise. Während einer etwa 5-monatigen Vorwahlzeit gilt eine verschärfte Zurückhaltungspflicht der Landesregierung in ihrer Öffentlichkeitsarbeit. Bitte beachten Sie daher das Merkblatt zur Nutzung von Informationsmaterial der Landesregierung.

Sie haben Interesse an unseren kostenfreien Broschüren in Papierform?
Schreiben Sie eine E-Mail an mj.presse(at)sachsen-anhalt.de

Broschüren und Faltblätter (Flyer)

Opferhilfe
Wegweiser von A wie Anzeige bis Z wie Zeugenbetreuung
Informations- und Beratungsangebote für Betroffene von Straftaten
1. Auflage, November 2020
weitere Informationen zur Publikation "Opferhilfe"

Betreuung und Vorsorge 
"...das geht jeden etwas an!"
17. Auflage, Oktober 2020
In Papierform zur Zeit vergriffen!
weitere Informationen zur Publikation "Betreuung und Vorsorge"

Schlichten statt richten
Obligatorische außergerichtliche Streitschlichtung
in Sachsen-Anhalt
10. unveränderte Auflage, Oktober 2020
weitere Informationen zur Publikation "Schlichten statt richten"

Einigung am Gartenzaun
Nachbarrecht in Sachsen-Anhalt - Einfach und konkret
18. unveränderte Auflage, September 2020
weitere Informationen zur Publikation "Einigung am Gartenzaun"

erben - vererben
Was Sie vom Erbrecht wissen sollten
17. Auflage, August 2020
weitere Informationen zur Publikation "erben-vererben"

Schöffen
Laienrichterinnen und -richter im Strafprozess
8. Auflage, September 2018
n Papierform zur Zeit vergriffen!
weitere Informationen zur Publikation "Schöffen"

Opferberatung - Zeugenbetreuung 
Ein Angebot des Sozialen Dienstes der Justiz
11. Auflage, September 2017
In Papierform zur Zeit vergriffen
weitere Informationen zur Publikation "Opferberatung - Zeugenbetreuung"

This leaflet 'Victim counselling - Witness services' in other languages click link please.
(Arabic, Chinese, English, French, Russian, Spanish, Turkish, Vietnamese)

Das Mahnverfahren
3. Auflage, Juli 2017
In Papierform zur Zeit vergriffen!
weitere Informationen zur Publikation "Das Mahnverfahren"

OPFERSCHUTZ: OPFER SCHÜTZEN! Sachsen-Anhalt
Hilfe und Informationen
1. Auflage, Juli 2015
In Papierform zur Zeit vergriffen!
weitere Informationen zur Publikation "OPFERSCHUTZ-OPFER SCHÜTZEN!"

OPFERSCHUTZ: OPFER SCHÜTZEN! Sachsen-Anhalt
Hilfe und Infos in Leichter Sprache
1. Auflage, Juli 2015
In Papierform zur Zeit vergriffen!
weitere Informationen zur Publikation "OPERSCHUTZ - OPFER SCHÜTZEN!" in Leichter Sprache

Anti-Gewalt-Training
im Sozialen Dienst der Justiz
2. Auflage, Dezember 2014
In Papierform zur Zeit vergriffen
weitere Informationen zur Publikation "Anti-Gewalt-Training"

This leaflet 'Anti-Violence Training' in other languages click link please.
(Arabic, Chinese, English, French, Russian, Spanish, Turkish, Vietnamese)

Wichtige Hinweise zur Nutzung von Informationsmaterial der Landesregierung Sachsen-Anhalt

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 2. März 1977 - 2 BvE 1/76 - hat die Aufgabe der Bundesregierung und der Landesregierungen betont, die Bürgerinnen und Bürger über ihre Arbeit zu unterrichten, ihnen die Grundlagen und Zielvorstellungen der Regierungspolitik darzulegen und sie über ihre Rechte und Pflichten zu informieren. Gleichzeitig hat es die Grenzen für diese staatliche Öffentlichkeitsarbeit aufgezeigt, die sich vor allem aus dem Verbot des parteiergreifenden Einwirkens auf den Wahlkampf ergeben. Das Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz des Landes Sachsen-Anhalt bittet deshalb, die nachfolgenden Grundsätze sorgfältig zu beachten:

  1. Während einer etwa 5-monatigen Vorwahlzeit gilt in Bund und Ländern:
    Informationsmaterial der Landesregierung darf von Parteien, Mandatsträgern und Wahlbewerbern sowie sie bei der Wahl unterstützenden Organisationen oder Gruppen nur zur Information der eigenen Mitglieder, jedoch nicht an Dritte, verteilt werden.

  2. Außerhalb der etwa 5-monatigen Vorwahlzeit gilt in Bund und Ländern:
    Informationsmaterial der Landesregierung darf verteilt werden, wenn dies nicht als Parteinahme der Landesregierung zu Gunsten politischer Parteien, Mandatsträger oder Wahlbewerber verstanden werden kann. Zulässig ist daher die Verteilung an Informationsständen auch von Parteien, wenn diese auf kurze Dauer eingerichtet sind und sich mit konkreten Sachthemen befassen, zu denen Publikationen der Landesregierung neben dem übrigen angebotenen Informationsmaterial einen Beitrag für sachbezogene Unterrichtung leisten.

  3. Informationsmaterial darf nicht zu einer nach 1. oder 2. unzulässigen Verwendung weitergegeben werden. Es darf zu keiner Zeit verändert oder mit Aufdrucken, Aufklebern oder Begleittexten versehen werden, die Hinweise auf Partei oder Mandat enthalten, und auch nicht in anderer Weise zu Werbezwecken verteilt werden.

Diese Regelungen sind unabhängig davon, wann und auf welchem Weg der Empfänger das Informationsmaterial erhalten hat, und auch unabhängig von dessen Inhalt, Aufmachung und Anzahl.

Das Merkblatt zur Nutzung von Informationsmaterial der Landesregierung können Sie sich über diesen Link als PDF-Datei herunterladen.

Die oben aufgeführten Publikationen sind in all ihren Teilen, einschließlich Satz und Layout, urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und Vervielfältigung jeder Art, auch auszugsweise können nur mit Genehmigung des Rechtsinhabers erfolgen. Sollten Sie dieses vorhaben oder die Publikation in Papierform benötigen, melden Sie sich bitte beim

Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz
des Landes Sachsen-Anhalt
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Domplatz 2 - 4
39104 Magdeburg
Telefon: 0391 567-6234, -6230, -6235
Fax: 0391 567-6187
E-Mail: mj.presse(at)sachsen-anhalt.de

Als kleiner Tipp:

Sollte sich ein Link zu einem Dokument nicht automatisch öffnen und eine entsprechende Datei nicht angezeigt werden, versuchen Sie es einmal so:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen Sie "Ziel speichern unter" oder "Link speichern unter". Damit können Sie sich die Datei auf Ihr Gerät speichern.

Twitter

Heute vor genau 70 Jahren, am 26. Mai 1952, beschloss der #DDR-Ministerrat Maßnahmen an der innerdeutschen Grenze - der Beginn der Teilung. Bei der Gedenkveranstaltung am Grenzdenkmal Hötensleben im Landkreis Börde mahnte @sachsenanhalt|s Justizministerin Franziska Weidinger⬇️ https://t.co/z0gL9aJiz6

Twitter

#jobtweet: Noch bis zum 31. Mai sind Bewerbungen möglich! https://t.co/Za15PMJCmH

Twitter

❗️ Wir stellen ein ❗️

Für den Justizvollzug @sachsenanhalt wird ein Organisations- und Problemlösungstalent (m/w/d) gesucht. Bewerbungen für die Leitung der Zentralen Beschaffungsstelle bei der JVA Halle sind bis zum 17.6. möglich.

➡️ https://t.co/aaEBaKc43T https://t.co/nbjDI4dQco

Twitter

Heute vor 73 Jahren wurde unsere Verfassung verkündet. @sachsenanhalt|s Justizministerin Franziska Weidinger zum #TagdesGrundgesetzes am 23. Mai⬇️ https://t.co/QBpDy82zQg

Twitter

RT @sachsenanhalt: MP @reinerhaseloff überreichte dem ehem. Staatssekretär im @Justiz_LSA, Dr. Dr. Josef Molkenbur, die Ehrengabe des Mini…

Twitter

Der Justizvollzug @sachsenanhalt ist kommenden Samstag (21.5.) bei der Ausbildungsmesse START NOW in @Ottostadt MD dabei.

Alle Infos➡️ https://t.co/pBG6Y1La99#justizkarriere https://t.co/9yCjOzB9m0

Twitter

Die Beauftragte des Landes @sachsenanhalt zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Birgit Neumann-Becker, hat ihren Tätigkeitsbericht an Justizministerin Franziska Weidinger (v.l.) übergeben und die Inhalte erörtert. Besprochen wurde zudem der künftige Umgang mit den Stasi-Unterlagen. https://t.co/ZWFmpWCPIz

Twitter

Ministerin Franziska Weidinger bei der Eröffnung der @sachsenanhalt-Spiele in @Ottostadt MD. Eingeladen hatte LandesSportBund-Präsidentin Silke Renk-Lange. Besprochen wurden auch mögliche weitere Kooperationen von Sportvereinen und Justiz. https://t.co/UFU3DUJif8

Twitter

Verstärkung für die Justizvollzugsanstalt Burg gesucht: Eine Stelle als Psychologe (m/w/d) für die Sozialtherapeutische Abteilung der JVA ist frei. Start in Entgeltgruppe 13 TV-L. Bewerbungen bis 31.5. möglich.

➡️ https://t.co/YdRCsg0ihS https://t.co/WGUA2hPvEF

Twitter

In @sachsenanhalt sind Stellen für

Notarassessoren und Notarassessorinnen zu besetzen. Bewerbungen sind bis zum 24. Juni 2022 möglich.

Alle Infos zum Bewerbungsverfahren ➡️ https://t.co/pccjiE4b8p https://t.co/wt1m6TALLU