Menu
menu

Pressemitteilungen des Ministeriums für Justiz und Verbraucherschutz

Seite 78 von 78

Magdeburg/ Halle. (MJ) Wachsende Gewaltbereitschaft, steigende Kriminalitätszahlen - wie geht die Justiz mit dieser Entwicklung um? Wie kann sie dem gesetzlichen Auftrag gerecht werden, die Allgemeinheit zu schützen und gleichzeitig die Täter zu resozialisieren? Diese Thematik steht im Mittelpunkt...

weiterlesen

Magdeburg/Karlsruhe. (MJ ) Das Bundesverfassungsgericht (BVG) in Karlsruhe hat heute über die so genannte "Stichtagsregelung" des Vermögensgesetzes entschieden. Danach bleibt die "Stichtagsregelung" aufrecht erhalten. Entgegen der Auffassung des Landes Sachsen-Anhalt und des Landes Brandenburg, die...

weiterlesen

Magdeburg. (MJ) Eine Hallenserin ist die 500. Referendarin, die heute ihre Prüfung vor dem Landesprüfungsamt im Ministerium der Justiz des Landes Sachsen-Anhalt bestanden hat. Nach fünfjährigem Studium und zweijähriger Vorbereitungszeit hat sie das zweite juristische Staatsexamen erfolgreich...

weiterlesen

Magdeburg/Halle. (MJ ) "Zeitgleich an mehreren Orten dieselben Unterlagen einsehen und wichtige Informationen abrufen zu können ohne dafür sein Büro verlassen oder längere Wartezeiten in Kauf nehmen zu müssen: Das ist Service, den die Wirtschaft längst als notwendig für ihre Kunden erkannt hat - und...

weiterlesen

Magdeburg. (MJ ) Sachsen-Anhalts Justizministerin Karin Schubert (SPD) äußerte sich zufrieden über das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Schuldrechtsanpassungsgesetz, das insbesondere für Datschen-Besitzer von großer Bedeutung ist. "Aufgrund dieser Entscheidung wird es auch für sozial...

weiterlesen

Magdeburg/Ilsenburg (MJ). "Eiserner Wille und Mut auch unpopuläre Reformen unbeirrt voranzutreiben - das sind die Eigenschaften die Menschen wie den Politiker Gyula Horn auszeichnen", so Justizministerin Karin Schubert (SPD) anlässlich der Verleihung des Ilsenburger Heimatpreises "Die Ilsenburger...

weiterlesen

Magdeburg/Halle. (MJ) "Mit seinem unermüdlichen Einsatz, die Kulturgeschichte des Mitteldeutschen Raumes zu erforschen und - trotz politischer Diskriminierung - darzustellen, hat Prof. Dr. Günter Mühlpfordt dazu beigetragen, diese Region weit über die deutschen Grenzen hinweg bekannt zu machen",...

weiterlesen

24.10.1999
060/1999
Magdeburg. (MJ ) Ein 27-jähriger Mann hat heute versucht aus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Magdeburg zu fliehen. Als er auf eine Gefängnismauer innerhalb des JVA-Geländes kletterte, wurde jedoch sofort Alarm ausgelöst, so dass drei Justizvollzugsbeamte den Mann nach einigen Minuten an der...

weiterlesen

Magdeburg. (MJ) Ein besonderes Jubiläum feiern drei Juristen aus Sachsen-Anhalt: Seit 40 Jahren sind sie im Dienst von Justitia . "Sie haben mit Ihrem Engagement einen wesentlichen Beitrag zum Aufbau der Justiz im Land Sachsen-Anhalt geleistet", bedankte sich Staatssekretärin Mathilde Diederich...

weiterlesen

Magdeburg. (MJ) "Kinder und Jugendliche brauchen Aufgaben und Erfolge, um sich in unserer Gesellschaft integriert zu fühlen. Um dies zu erreichen, ist der Sport ein wertvolles Mittel", so Justizministerin Karin Schubert (SPD) anlässlich des Aktionstages "Sport gegen Gewalt". Die Ministerin hat für...

weiterlesen

Magdeburg/ Karlsruhe. (MJ) Justiz in Deutschland: Für die meisten Bürgerinnen und Bürger ist die Gerichtsstruktur unüberschaubar, kompliziert und schwer nachvollziehbar. "Soll die Justiz und ihre Entscheidungen akzeptiert werden, müssen wir sie für die Bevölkerung durchschaubarer gestalten....

weiterlesen

Magdeburg/ Berlin. (MJ) Der Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages befasste sich heute mit den Entwürfen für ein Gesetz zur Verbesserung der Zahlungsmoral. "Damit ist die Verabschiedung eines Gesetzes, das insbesondere für kleinere und mittelständische Betriebe von enormer Bedeutung ist, ein...

weiterlesen

Magdeburg/Bonn (MJ) Der Bundesrat hat heute beschlossen, Stiefeltern ein sogenanntes kleines Sorgerecht einzuräumen. Damit folgt er dem Gesetzentwurf zur weiteren Verbesserung von Kinderrechten (Kinderrechteverbesserungsgesetz) der Länder Sachsen-Anhalt und Hamburg."Damit wird die Betreuung und...

weiterlesen

Magdeburg (MJ) Frauen in der Justiz: In kaum einem anderen Arbeitsbereich sind sie so vertreten wie in diesem, sie machen drei viertel sämtlicher Beschäftigten der Justiz des Landes Sachsen-Anhalt aus. Damit gehört Sachsen-Anhalt bundesweit zu den Ländern, die mit am meisten Frauen in der Justiz...

weiterlesen

14.09.1999
053/1999
Magdeburg/ Wanzleben. (MJ ) Auf das Amtsgericht Wanzleben ist in der Nacht zum heutigen Dienstag ein Brandanschlag verübt worden. Menschen sind dabei nicht zu Schaden gekommen. Da das Feuer in einem Materialraum ausgebrochen ist, in dem nur Formulare gelagert worden sind, sind weder Akten noch...

weiterlesen

04.09.1999
052/1999
Magdeburg/Halle. (MJ) Ein 23-jähriger Häftling ist heute vormittag bei einer Ausführung in Halle entwichen. Dem Mann war gestattet worden, an einer Einschulungsfeier in seiner Familie teilzunehmen. Er wurde von zwei Justizvollzugsbeamtinnen begleitet und trug zur zusätzlichen Sicherung eine...

weiterlesen

Magdeburg/Stendal. (MJ) Hohe Jugendarbeitslosigkeit, materielle Not, soziale Probleme, fehlende Zukunftsaussichten und steigender Werteverfall - das sind die Hauptursachen für die Gewaltbereitschaft bei Kindern und Jugendlichen. "Diesen Problemen muss sich auch die Justiz stellen", so...

weiterlesen

Seite 78 von 78

Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz

Landesregierung

Twitter

Die #Generalstaatsanwaltschaft Naumburg hat Anklage gegen eine 23 Jahre alte Frau erhoben, die sich als Mitglied an der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat (IS)“ beteiligt haben soll. Pressemitteilung: https://t.co/j1vRaAlydL@sachsenanhalt

Twitter

Die @Justiz_LSA @sachsenanhalt sucht einen Referenten (m/w/d) mit Schwerpunkt Transition & Migration von IT-Fachverfahren & Fachverfahrensmanagement. Bezahlung: bis A15 bzw. E14 TV-L. Verbeamtung ist möglich. Bewerbungen bis 6.9. Infos: https://t.co/zhjj52rPAf#justizkarriere

Twitter

Einstellungsoffensive der @Justiz_LSA: Juristinnen und Juristen gesucht, die den Notarberuf in @sachsenanhalt anstreben. Alle Infos zum Bewerbungsverfahren: https://t.co/oVA6J9Eonl#justizkarriere #sachsenanhalt https://t.co/TuVjLsoA5m

Twitter

Prozesse drohen zu platzen: Mehrere Länder - darunter ⁦@sachsenanhalt⁩ - fordern ⁦@bmj_bund⁩ ⁦⁦@MarcoBuschmann⁩ zum Handeln auf. Alle Infos in der PM von #Justiz #Niedersachsen & ⁦⁦@Justiz_Hessen⁩ https://t.co/z9NwSFaSnX

Twitter

#jobtweet: Das Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz @sachsenanhalt sucht einen Sachbearbeiter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt „Onlinezugangsgesetz“. Bewerbungen sind bis zum 23. August möglich. #justizkarriere @Justiz_LSA

 

➡️ https://t.co/zc8W8X5B7V

Twitter

„Mit den neuen Maßnahmen machen wir die ⁦#Justiz ⁦@sachsenanhalt⁩ für den Einstieg von Juristen deutlich attraktiver - ohne Abstriche bei den fachlichen Einstellungsbedingungen“, sagte Ministerin F. Weidinger. via ⁦@dpa⁩ ⁦@zeitonline⁩ https://t.co/Isg4vwIgcW

Twitter

RT @lto_de: Die @Justiz_LSA will als Arbeitgeber attraktiver werden – und startet eine Einstellungsoffensive. Und: Für #Proberichter soll e…

Twitter

Einstellungsoffensive der @Justiz_LSA @sachsenanhalt: Jährlich bis zu 40 neue Juristen für Staatsanwaltschaften & Gerichte, höheres Einstellungstempo, individuelle Angebote für Einsteiger, Rotation für Proberichter entfällt.

➡️Alle Infos: https://t.co/i2pFkOErVL #justizkarriere https://t.co/VO7VOkdEHf

Twitter

Für 19 Frauen und Männer beginnt diese Woche die zweijährige Ausbildung im Allgemeinen #Justizvollzugsdienst (AVD) @sachsenanhalt. Wir wünschen viel Erfolg. Bewerbungen für 2023 sind schon möglich: https://t.co/4dxqh0X4sV https://t.co/0sBSdYJOeL

Twitter

Die "World Police and Fire Games" #WPFG2022 sind die "Olympischen Spiele" für Bedienstete von Justizvollzug, Feuerwehr, Polizei und Zoll und wurden dieses Jahr in den Niederlanden veranstaltet.

3/3