Menu
menu

Pressemitteilungen des Ministeriums für Justiz und Verbraucherschutz

Seite 2 von 78

Das Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz des Landes Sachsen-Anhalt intensiviert die Maßnahmen zur Rekrutierung von Nachwuchskräften für den Justizvollzug. Die Kampagne steht unter dem Motto „Perspektive hinter Gittern? Mit Sicherheit!“.Sachsen-Anhalts Justizministerin Franziska Weidinger:...

weiterlesen

Auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Burg im Landkreis Jerichower Land hat es heute Vormittag gebrannt. Das Feuer war nach bisherigen Erkenntnissen gegen 09:30 im Keller eines Wirtschaftsgebäudes ausgebrochen, in dem neben einer Großküche auch ein Lager für Holzhackschnitzel für die...

weiterlesen

Mit Beginn des neuen Monats sind weitere Neuerungen des Gesetzes für faire Verbraucherverträge in Kraft getreten. Von der Novellierung des Bürgerlichen Gesetzbuches (§ 309 Nummer 9 BGB) profitieren auch Verbraucherinnen und Verbraucher in Sachsen-Anhalt. Berührt sind Verbraucherverträge, die die...

weiterlesen

Sachsen-Anhalts Ministerin für Justiz und Verbraucherschutz, Franziska Weidinger, hat Regierungsdirektor Udo Winterberg zum neuen Leiter der Justizvollzugsanstalt (JVA) in Halle (Saale) ernannt.Ministerin Weidinger gratulierte dem neuen Anstaltsleiter und wünschte viel Erfolg bei der Erfüllung der...

weiterlesen

Ein Jugendlicher ist heute in den Mittagsstunden vom Gelände der Jugendarrestanstalt (JAA) Halle entwichen. Der 17-jährige hatte während des gemeinschaftlichen Aufenthalts im Außenbereich die Umfriedung überstiegen. Die Suchmaßnahmen der Polizei laufen. Der Jugendliche war seit gestern in der...

weiterlesen

Für angehende Juristinnen und Juristen in Sachsen-Anhalt ist auch das Wintersemester 2021/2022 von der Pandemie geprägt. Vielfach gibt es erneut Online-Vorlesungen anstelle von Präsenzveranstaltungen. Bibliotheken sind teilweise nur eingeschränkt nutzbar. Das gemeinsame Lernen sowie die persönlichen...

weiterlesen

Das Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt stellt der Verbraucherzentrale des Landes im laufenden Jahr 2022 insgesamt 1.964.870 Euro als institutionelle Förderung zur Verfügung. Die Auszahlung an die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt e. V. (VZSA) erfolgt vereinbarungsgemäß in...

weiterlesen

Als erstes Bundesland in Deutschland hat Sachsen-Anhalt im April 2019 das elektronische Staatsexamen („E-Examen“) für die Zweite Juristische Staatsprüfung in der Juristenausbildung eingeführt. Die Einführung wurde nunmehr im Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz des Landes Sachsen-Anhalt...

weiterlesen

Sachsen-Anhalts Justizministerin Franziska Weidinger setzt auf eine stärkere Vernetzung mit den Interessenvertretern der Justiz. Das bekräftigte sie bei einem Treffen mit dem sachsen-anhaltischen Landesvorsitzenden des Bundes der Strafvollzugsbediensteten Deutschland, Mario Pinkert, und weiteren...

weiterlesen

10.11.2021
029/2021
Magdeburg/Burg. In einem Haftraum der Justizvollzugsanstalt Burg wurde gestern Abend (9.11.) durch Bedienstete ein Gefangener tot in seiner Zelle aufgefunden. Die sofort eingeleiteten Wiederbelebungsversuche waren erfolglos. Es wird von einem Suizid ausgegangen. Der 35 Jahre alte Deutsche hat eine...

weiterlesen

Magdeburg/Burg. Durch Bedienstete der Justizvollzugsanstalt Burg wurde am 2. November 2021 um 19:30 Uhr ein Gefangener leblos in seiner Einzelzelle aufgefunden.Die sofort eingeleiteten Wiederbelebungsmaßnahmen durch die Bediensteten und den hinzugerufenen Notarzt waren erfolglos. Die Ermittlungen...

weiterlesen

Magdeburg. Das Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz des Landes Sachsen-Anhalt hat einen neuen Referatsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Danilo Weiser verantwortet ab sofort die Kommunikation des Ministeriums, das u. a. für die Gerichte, die Staatsanwaltschaften, die...

weiterlesen

Magdeburg. Das Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz des Landes Sachsen-Anhalt beabsichtigt im Rahmen der Europäischen Sozialfonds Plus (ESF+) in der Förderperiode 2021-2027 die kriminalpolitisch bedeutsame Arbeit der freien Träger der Straffälligenhilfe mit Menschen, die von Straffälligkeit...

weiterlesen

Magdeburg. Das Justizministerium hat in der heutigen Sitzung des Rechtsauschusses zum verfassungsrechtlichen und vollzugrechtlichen Rahmen hinsichtlich des Postverkehrs von Gefangenen berichtet. Anlass war die auch in der Öffentlichkeit geführte Debatte um den Briefverkehr des inhaftierten...

weiterlesen

Magdeburg. Sachsen-Anhalts Justizministerin Franziska Weidinger hat heute dem Messeteam des Justizvollzugs Sachsen-Anhalt einen Besuch auf der Berufsmesse PERSPEKTIVEN in Magdeburg abgestattet. Sie sagte: „Ich bin froh, dass solche Berufsfindungsmessen endlich wieder möglich sind. So können sich...

weiterlesen

Magdeburg. Sachsen-Anhalts Justizministerin Franziska Weidinger hat 47 junge Juristinnen und Juristen, die in Sachsen-Anhalt ihre Ausbildung jüngst mit der zweiten juristischen Staatsprüfung erfolgreich abgeschlossen haben, am 22. September 2021 zu einer Feierstunde ins Ministerium eingeladen....

weiterlesen

31.08.2021
020/2021

Zeugnisübergabe an Justizfachwirtinnen und -fachwirte

Nachwuchs für die Gerichte und Staatsanwaltschaften in Sachsen-Anhalt

Naumburg (Saale). Am heutigen 31. August 2021 erhalten 29 Justizsekretäranwärterinnen und -anwärter aus Sachsen-Anhalt feierlich ihr Zeugnis und werden zugleich als Probebeamte den Gerichten und Staatsanwaltschaften in Sachsen-Anhalt zugewiesen. Sie sind die Ersten, die ihre gesamte...

weiterlesen

31.08.2021
021/2021
Magdeburg. Am 1. September 2021 bestehen die Arbeitsgerichte Dessau-Roßlau, Halle, Magdeburg und Stendal sowie das Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt in Halle 30 Jahre. Durch Landesgesetz vom 23.08.1991 waren die Arbeitsgerichte als selbständige Gerichte errichtet worden.Rainer Robra, Minister...

weiterlesen

31.08.2021
022/2021

Staatsanwaltschaften in Sachsen-Anhalt

Über acht Millionen Verfahren in 30 Jahren

Magdeburg. Nach der friedlichen Revolution im Jahr 1989 sah der zur Wiedervereinigung Deutschlands geschlossene Einigungsvertrag von 1990 für den Bereich der Strafrechtspflege die Auflösung der bisherigen Bezirks- und Kreisstaatsanwaltschaften vor. Am 22. Juli 1991 regelte das Ministerium der Justiz...

weiterlesen

23.08.2021
019/2021

Veranstaltung im Rahmen des Festjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“

Tagung würdigt berühmte jüdische Juristen aus Sachsen-Anhalt

Magdeburg. Jüdische Juristen, deren berufliche Laufbahn auf dem Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalt begann, haben Spuren in der deutschen Rechtsgeschichte hinterlassen und internationale Geschichte mitgestaltet. Ihr Wirken in das Bewusstsein der heute tätigen Juristinnen und Juristen sowie der...

weiterlesen

Seite 2 von 78

Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz

Landesregierung

Twitter

Die #Generalstaatsanwaltschaft Naumburg hat Anklage gegen eine 23 Jahre alte Frau erhoben, die sich als Mitglied an der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat (IS)“ beteiligt haben soll. Pressemitteilung: https://t.co/j1vRaAlydL@sachsenanhalt

Twitter

Die @Justiz_LSA @sachsenanhalt sucht einen Referenten (m/w/d) mit Schwerpunkt Transition & Migration von IT-Fachverfahren & Fachverfahrensmanagement. Bezahlung: bis A15 bzw. E14 TV-L. Verbeamtung ist möglich. Bewerbungen bis 6.9. Infos: https://t.co/zhjj52rPAf#justizkarriere

Twitter

Einstellungsoffensive der @Justiz_LSA: Juristinnen und Juristen gesucht, die den Notarberuf in @sachsenanhalt anstreben. Alle Infos zum Bewerbungsverfahren: https://t.co/oVA6J9Eonl#justizkarriere #sachsenanhalt https://t.co/TuVjLsoA5m

Twitter

Prozesse drohen zu platzen: Mehrere Länder - darunter ⁦@sachsenanhalt⁩ - fordern ⁦@bmj_bund⁩ ⁦⁦@MarcoBuschmann⁩ zum Handeln auf. Alle Infos in der PM von #Justiz #Niedersachsen & ⁦⁦@Justiz_Hessen⁩ https://t.co/z9NwSFaSnX

Twitter

#jobtweet: Das Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz @sachsenanhalt sucht einen Sachbearbeiter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt „Onlinezugangsgesetz“. Bewerbungen sind bis zum 23. August möglich. #justizkarriere @Justiz_LSA

 

➡️ https://t.co/zc8W8X5B7V

Twitter

„Mit den neuen Maßnahmen machen wir die ⁦#Justiz ⁦@sachsenanhalt⁩ für den Einstieg von Juristen deutlich attraktiver - ohne Abstriche bei den fachlichen Einstellungsbedingungen“, sagte Ministerin F. Weidinger. via ⁦@dpa⁩ ⁦@zeitonline⁩ https://t.co/Isg4vwIgcW

Twitter

RT @lto_de: Die @Justiz_LSA will als Arbeitgeber attraktiver werden – und startet eine Einstellungsoffensive. Und: Für #Proberichter soll e…

Twitter

Einstellungsoffensive der @Justiz_LSA @sachsenanhalt: Jährlich bis zu 40 neue Juristen für Staatsanwaltschaften & Gerichte, höheres Einstellungstempo, individuelle Angebote für Einsteiger, Rotation für Proberichter entfällt.

➡️Alle Infos: https://t.co/i2pFkOErVL #justizkarriere https://t.co/VO7VOkdEHf

Twitter

Für 19 Frauen und Männer beginnt diese Woche die zweijährige Ausbildung im Allgemeinen #Justizvollzugsdienst (AVD) @sachsenanhalt. Wir wünschen viel Erfolg. Bewerbungen für 2023 sind schon möglich: https://t.co/4dxqh0X4sV https://t.co/0sBSdYJOeL

Twitter

Die "World Police and Fire Games" #WPFG2022 sind die "Olympischen Spiele" für Bedienstete von Justizvollzug, Feuerwehr, Polizei und Zoll und wurden dieses Jahr in den Niederlanden veranstaltet.

3/3