Menu
menu

Pressestelle des Ministeriums für Justiz und Verbraucherschutz (MJ)

Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus

Die Corona-Pandemie stellt auch Sachsen-Anhalts Justiz vor große Herausforderungen. Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus finden Sie über diesen Link.

Das Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (die Pressestelle) ist zentraler Anlaufpunkt für alle Anfragen, die sich aus der Ressortzuständigkeit des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt (MJ) ergeben.

Pressesprecher ist Herr Detlef Thiel
Telefon: 0391 5676235

Die Pressestelle erreichen Sie auch unter
Telefon: 0391 5676234 (Frau Schrott)
Telefon: 0391 5676230 (Herr Vormbrocke)
Telefax: 0391 5676187
E-Mail: presse(at)mj.sachsen-anhalt.de

Über diesen Link können Sie in der Presse-Suchmaschine nach Pressemitteilungen suchen.

Bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften sind eigene Pressestellen eingerichtet. Über diesen Link gelangen Sie zum Pressesprecherverzeichnis der Justiz.

Pressemitteilungen des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung

Seite 2 von 76

15.02.2021
003/2021
Magdeburg. In der Justizvollzugsanstalt Burg hat in der Nacht zum Montag ein 35jähriger Gefangener Suizid durch Strangulation begangen.Ein Bediensteter entdeckte den leblosen Mann beim morgendlichen Kontrollgang. Der seit 2019 einsitzende Gefangene verbüßte mehrere Haftstrafen wegen Diebstahls,...

weiterlesen

Magdeburg/Zeitz. Der langjährige Direktor des Amtsgerichts Zeitz, Ernst-Wilhelm Schulze, ist Ende Januar in den Ruhestand getreten. Der 65jährige Jurist war seit November 2012 Direktor des Amtsgerichts. Justizministerin Anne-Marie Keding dankte Schulze für seine Arbeit im Dienst der Justiz des...

weiterlesen

Magdeburg/Bernburg. Dr. Eike Papesch ist heute zum Direktor des Amtsgerichts Bernburg ernannt worden. Er folgt Tobias Hoffmann, der im Frühjahr in den Ruhestand ging. Justizministerin Anne-Marie Keding beglückwünschte Dr. Papesch zu seiner Ernennung.Dr. Eike Papesch, Jahrgang 1970, ist gebürtiger...

weiterlesen

17.12.2020
030/2020
Magdeburg/Halle. Das Landgericht Halle hat mit Wolfgang Ehm einen neuen Vizepräsidenten. Am heutigen Donnerstag erhielt er seine Ernennungsurkunde. Justizministerin Anne-Marie Keding gratuliert Ehm zu seinem Amt und wünscht ihm viel Erfolg.Wolfgang Ehm, 1966 in Hagen geboren, legte 1993 sein...

weiterlesen

09.12.2020
028/2020
Magdeburg. Für die Einführung der elektronischen Prüfung im zweiten juristischen Staatsexamen ist Sachsen-Anhalt mit dem Digital Award 2020 in der Sparte „Innovation im Referendariat“ ausgezeichnet worden.Verliehen wird der Preis von Lex Superior (eine Organisation, die die Digitalisierung der...

weiterlesen

Magdeburg/Berlin. Justizministerin Anne-Marie Keding hat den heute im Bundesrat behandelten Gesetzentwurf zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder begrüßt. Sie erklärte am Freitag zu Protokoll, der Gesetzentwurf sei ein wichtiger Baustein im Bestreben des Staates, die ungestörte Entwicklung...

weiterlesen

26.11.2020
026/2020

Herbst-Justizministerkonferenz

Keding: Rechte von Flugreisenden stärken

Magdeburg. Sachsen-Anhalts Justizministerin Anne-Marie Keding hat einen Beschluss der diesjährigen Herbst- Justizministerkonferenz begrüßt, mit dem die Rechte von Flug- und Bahnreisenden gestärkt werden sollen.Keding sagte am Donnerstag im Anschluss an die virtuell ausgetragenen Konferenz:...

weiterlesen

Magdeburg. Die Region Wittenberg ist für die Teilnahme am Bundesmodellprojekt „Gute Kinderschutzverfahren“ ausgewählt worden. Sie wird sich ab dem 16.11.2020 am Forschungsprojekt des Bundes zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung für eine kindgerechte Justiz beteiligen. Neben Wittenberg...

weiterlesen

26.10.2020
024/2020

Landesbeauftragte für Frauen und Gleichstellung

Dr. Andrea Blumtritt wechselt nach Sachsen

Magdeburg. Dr. Andrea Blumtritt, seit 2017 Landesbeauftragte für Frauen und Gleichstellung in Sachsen-Anhalt, wechselt zum 2. November in den Freistaat Sachsen. Im dortigen Ministerium für Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung übernimmt sie eine Abteilungsleiterstelle. Sachsen-Anhalts...

weiterlesen

Gerhard Schulze ist neuer Präsident des Sozialgerichts Halle. Justizministerin Anne-Marie Keding händigte dem 57jährigen Juristen am Donnerstag in Magdeburg die Ernennungsurkunde aus und wünschte ihm viel Erfolg in seinem Amt. Schulze folgt Werner Ulrich, der im Sommer in den Ruhestand eintrat....

weiterlesen

Sachsen-Anhalts Justizministerin Anne-Marie Keding ist gestern auf Einladung von Bayern mit den CDU-Justizministerinnen und -ministern am Chiemsee zu einem rechtspolitischen Austausch zusammengekommen. Ein zentraler Themenschwerpunkt des Treffens waren notwendige Verbesserungen im Cyberstrafrecht....

weiterlesen

Benneckenstein. Nachwuchs für Sachsen-Anhalts Justizvollzug: Für 28 junge Frauen und Männer beginnt am Montag beim Aus- und Fortbildungsinstitut des Landes Sachsen-Anhalt in Benneckenstein die Ausbildung für den Allgemeinen Justizvollzugsdienst. Vor den Obersekretäranwärterinnen und...

weiterlesen

Stendal. Die Direktorin des Arbeitsgerichts Stendal, Elisabeth Quick, geht zum 1. September in den Ruhestand. Die gebürtige Cloppenburgerin arbeitete seit 1991 am Arbeitsgericht Stendal, anfangs als Richterin kraft Auftrags, ab Oktober 1992 als Richterin. Im August 1994 wurde sie zur Direktorin des...

weiterlesen

Magdeburg. Werner Ulrich, Präsident des Sozialgerichts Halle, geht am heutigen Freitag in den Ruhestand. Der Jurist übte das Amt seit 2014 aus. Justizministerin Anne-Marie Keding bedankte sich bei Ulrich Werner für die geleistete Arbeit für die Sozialgerichtsbarkeit des Landes.Werner Ulrich, 1955...

weiterlesen

Thale. Justizstaatssekretär Dr. Dr. h. c. Josef Molkenbur hat heute jungen Nachwuchskräften des Justizvollzugs im Rahmen einer Feierstunde in Thale ihre Ernennungsurkunden überreicht. Bei den neuen Kolleginnen und Kollegen handelt es sich um 25 Obersekretäranwärterinnen und Obersekretäranwärter im...

weiterlesen

Magdeburg. In der Justizvollzugsanstalt Burg wurde zum ersten Mal ein Gefangener positiv auf Corona getestet. Der Untersuchungshäftling befindet sich in Quarantäne in der Krankenabteilung der JVA Burg. Er zeigt keine Symptome.Er wurde am vergangenen Freitag der JVA zugeführt. Nach der in den...

weiterlesen

Zum Artikel des SPIEGEL „Fall Oury Jalloh in Sachsen-Anhalt Justizministerium verweigert Ermittlern Gespräche mit Staatsanwälten“ (Online-Ausgabe) erklärt das Justizministerium:Der Rechtsausschuss des Landtags von Sachsen-Anhalt hat zur Aufarbeitung des Todesfalls Ouri Jallow im Dessauer...

weiterlesen

02.07.2020
015/2020

Wahl Dr. Bommels durch Richterwahlausschuss

Direktor des Amtsgerichts Halberstadt geht zum Bundesgerichtshof

Berlin/Magdeburg (MJ). Der Richterwahlausschuss auf Bundesebene hat heute Dr. Enno Bommel, Direktor am Amtsgericht Halberstadt, zum Richter am Bundesgerichtshof gewählt. Sachsen-Anhalts Justizministerin Anne-Marie Keding sagte dazu heute in Berlin, sie freue sich außerordentlich für Dr. Bommel,...

weiterlesen

Magdeburg. Der Frauenanteil bei landeseigenen Unternehmen des privaten Rechts und Anstalten des öffentlichen Rechts belief sich im vergangenen Jahr in Sachsen-Anhalt auf 37,5 Prozent. Das ist im Vergleich zu 2018 eine Steigerung von zwei Prozent. Diese Zahlen stehen in dem am Dienstag vom Kabinett...

weiterlesen

Magdeburg (MJ). Justiz- und Gleichstellungsministerin Anne-Marie Keding hat am Freitag den neuen Staatssekretär Dr. Dr. h.c. Josef Molkenbur im Ministerium begrüßt, wo er seinen Dienstvertrag unterschrieb. Sie sagte, sie freue sich auf die Zusammenarbeit und sei sich sicher, dass er seine profunden...

weiterlesen

Seite 2 von 76

Ministerium für Justiz und Gleichstellung

Landesregierung