Menu
menu

Geschäftszahlen des Justizbereiches

Sie finden hier die Entwicklung der Geschäftszahlen der Gerichte und Staatsanwaltschaften in den zurückliegenden drei Jahren.

Soweit Zugänge, Erledigungen und Endbestände angegeben sind, sind diese wie folgt zu definieren:

  • Zugänge:
    Neuzugegangene Verfahren nach Abzug der Abgaben innerhalb des Gerichts oder der Staatsanwaltschaft im Berichtsjahr
  • Erledigungen:
    Erledigte Verfahren nach Abzug der Abgaben innerhalb des Gerichts oder der Staatsanwaltschaft im Berichtsjahr
  • Endbestand:
    Unerledigte Verfahren am Jahresschluss, gegebenenfalls unter der Berücksichtigung von Bestandsbereinigungen

In der Übersicht sind auch Vergleichszahlen für die Jahre 2017 und 2018 aufgeführt. Differenzen in der Aufrechnung von Zugängen, Erledigungen und Bestände sind auf Bestandskorrekturen zurückzuführen. Die Korrektur einer Vorjahreszahl ist durch einen Fettdruck hervorgehoben.

Folgende Geschäftszahlen der einzelnen Justizzweige können Sie sich hier ansehen und als PDF-Datei herunterladen:

Ordentliche Gerichtsbarkeit

Staatsanwaltschaften