Menu
menu

Pressestelle des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung (MJ)

Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus

Die Corona-Pandemie stellt auch Sachsen-Anhalts Justiz vor große Herausforderungen. Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus finden Sie über diesen Link.

Das Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (die Pressestelle) ist zentraler Anlaufpunkt für alle Anfragen, die sich aus der Ressortzuständigkeit des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt (MJ) ergeben.

Pressesprecher ist Herr Detlef Thiel
Telefon: 0391 5676235

Die Pressestelle erreichen Sie auch unter
Telefon: 0391 5676234 (Frau Schrott)
Telefon: 0391 5676230 (Herr Vormbrocke)
Telefax: 0391 5676187
E-Mail: presse(at)mj.sachsen-anhalt.de

Über diesen Link können Sie in der Presse-Suchmaschine nach Pressemitteilungen suchen.

Bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften sind eigene Pressestellen eingerichtet. Über diesen Link gelangen Sie zum Pressesprecherverzeichnis der Justiz.

Pressemitteilungen des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung

Genderportal in neuem Gewand

19.02.2018, Magdeburg – 7

  • Ministerium für Justiz und Gleichstellung

 

 

Normal

0

 

 

 

 

 

 

 

21

 

 

false

false

false

 

DE

X-NONE

X-NONE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Magdeburg (MJ). Das ?Genderportal

Sachsen-Anhalt? präsentiert sich jetzt in einem neuen Gewand. Der Relaunch des

seit 2013 bestehenden Internetportals ermöglicht einen verbesserten Zugang auf

zahlreiche Informationen für interessierte Akteur_innen des Landes,

Studierende, Forschende und Mitarbeiter_innen aus der Verwaltung zum Thema

?gender?.

 

 

 

Gleichstellungsministerin

Anne-Marie Keding sagt dazu: ?Gute Information ist immer besser als die

schnelle Meinung. Das Genderportal bietet Fakten, Hintergründe und

Arbeitsmaterialien zu vielen Fragen der Gleichstellung. Es ist damit ein

wichtiger Baustein der Gleichstellungspolitik in Sachsen-Anhalt.?

 

 

 

Im

Mittelpunkt stehen die Bereiche Gleichstellung der Geschlechter, Frauenförderung,

Daten und Fakten zur Lebenswirklichkeit von Männern und Frauen, Gender-Mainstreaming

und LSBTTI. Zentraler Bestandteil des Auftritts ist ein interaktives Angebot

mit statistischen Daten zu verschiedenen Themenkomplexen. Abgerufen werden

können hierbei durchweg geschlechterdifferenziert aufbereitete Zahlen zu vielen

Einzelthemen, die von der Arbeitslosenquote bis zum Elterngeldbezug, von der Pendlersituation

bis zu beruflichen Bildungsabschlüssen reichen.

 

 

 

Neben

vielfältigen Informationsangeboten werden die Gleichstellungsprogramme des

Landes Sachsen-Anhalt, die über das Ministerium für Justiz und Gleichstellung laufen,

vorgestellt. Das Portal, zu finden unter www.gender.sachsen-anhalt.de, wird kontinuierlich

erweitert und präsentiert aktuelle Entwicklungen zum Thema.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum:Ministerium für Justiz und Gleichstellungdes Landes Sachsen-AnhaltPressestelleDomplatz 2 - 439104 MagdeburgTel:   0391 567-6235Fax:  0391 567-6187Mail:  presse@mj.sachsen-anhalt.deWeb: www.mj.sachsen-anhalt.de

Ministerium für Justiz und Gleichstellung

Landesregierung