Menu
menu

Pressestelle des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung (MJ)

Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus

Die Corona-Pandemie stellt auch Sachsen-Anhalts Justiz vor große Herausforderungen. Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus finden Sie über diesen Link.

Das Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (die Pressestelle) ist zentraler Anlaufpunkt für alle Anfragen, die sich aus der Ressortzuständigkeit des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt (MJ) ergeben.

Pressesprecher ist Herr Detlef Thiel
Telefon: 0391 5676235

Die Pressestelle erreichen Sie auch unter
Telefon: 0391 5676234 (Frau Schrott)
Telefon: 0391 5676230 (Herr Vormbrocke)
Telefax: 0391 5676187
E-Mail: presse(at)mj.sachsen-anhalt.de

Über diesen Link können Sie in der Presse-Suchmaschine nach Pressemitteilungen suchen.

Bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften sind eigene Pressestellen eingerichtet. Über diesen Link gelangen Sie zum Pressesprecherverzeichnis der Justiz.

Pressemitteilungen des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung

Kathrin Thies zur Präsidentin des Landesarbeitsgerichtes ernannt

23.02.2017, Magdeburg – 8

  • Ministerium für Justiz und Gleichstellung

 

 

Normal

0

 

 

 

 

 

 

 

21

 

 

false

false

false

 

DE

X-NONE

X-NONE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Magdeburg (MJ). Kathrin Thies ist

die neue Präsidentin des Landesarbeitsgerichtes Sachsen-Anhalt (LAG).

Justizministerin Anne-Marie Keding überreichte der Juristin am Donnerstag in

Magdeburg die Ernennungsurkunde. Keding sagte, mit Kathrin Thies stehe eine

äußerst kompetente und erfahrene Frau an der Spitze des LAG.

 

 

 

Kathrin

Thies wurde 1958 in Hoya/Weser geboren. Dem 1985 in Stuttgart erfolgreich

abgeschlossenen Studium folgte das Referendariat und daran anschließend eine

mehrjährige Tätigkeit als Rechtsanwältin.

 

 

 

1992

wechselte Frau Thies in den höheren Justizdienst des Landes Sachsen-Anhalts.

Dort wurde sie als Richterin auf Probe in dem Geschäftsbereich des Präsidenten

des LAG eingesetzt und im Jahr 1994 zur Richterin am Arbeitsgericht bei dem

Arbeitsgericht Stendal ernannt.

 

 

 

Im

Mai 2006 wurde Frau Thies zur ständigen Vertreterin des Direktors des Arbeitsgerichts

Magdeburg ernannt. Hierdurch und aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit im Ministerium

für Justiz und Gleichstellung verfügt Frau Thies über umfangreiche Erfahrung in

verschiedenen Verwaltungsbereichen. Zudem hat Frau Thies große

Einsatzbereitschaft durch freiwillige Abordnungen zur Unterstützung des

Sozialgerichts Magdeburg gezeigt. Am Landesarbeitsgericht ist sie bereits seit

Mai 2016 richterlich tätig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum:Ministerium für Justiz und Gleichstellungdes Landes Sachsen-AnhaltPressestelleDomplatz 2 - 439104 MagdeburgTel:   0391 567-6235Fax:  0391 567-6187Mail:  presse@mj.sachsen-anhalt.deWeb: www.mj.sachsen-anhalt.de

Ministerium für Justiz und Gleichstellung

Landesregierung