Menu
menu

Pressemitteilungen des Ministeriums für Justiz und Verbraucherschutz

Girls'Day und Boys'Day am 28. April 2022

Justiz Sachsen-Anhalt beim Zukunftstag für Mädchen und Jungen dabei - Ministerin Weidinger gibt Startschuss

26.04.2022, Magdeburg – 013/2022

  • Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz

Die Justizbehörden des Landes Sachsen-Anhalt beteiligen sich übermorgen am Girls'Day und Boys'Day 2022. Franziska Weidinger, Ministerin für Justiz und Verbraucherschutz, wird teilnehmende Schülerinnen und Schüler am Donnerstag, 28. April 2022 um 09:00 Uhr im Justizzentrum Magdeburg (Breiter Weg 203 - 206, 39104 Magdeburg) persönlich begrüßen und dabei den offiziellen Startschuss für die Aktionen der Justiz anlässlich des Berufsorientierungstages geben.

Landesweit beteiligen sich über 20 Justizbehörden, u. a. die Amtsgerichte Halberstadt, Eisleben, Burg und Wittenberg, die Staatsanwaltschaft Halle sowie die Justizvollzugsanstalten Burg, Volkstedt und Halle. Für die Veranstaltungen wurden im Vorfeld mehr als 150 Plätze für Mädchen und Jungen angeboten.

Sachsen-Anhalts Ministerin für Justiz und Verbraucherschutz, Franziska Weidinger: „Wir bieten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich fernab von Rollenklischees über die vielfältigen Berufsmöglichkeiten in der Justiz zu informieren. Am Zukunftstag erhalten die Mädchen und Jungen aus erster Hand Informationen zu den verschiedenen Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten in der Justiz und natürlich auch spannende Einblicke in den Arbeitsalltag, etwa in einem Gericht oder in einer Haftanstalt.“

Die Justizvollzugsanstalten Burg, Halle und Volkstedt ermöglichen am Zukunftstag den angemeldeten Jugendlichen Führungen und Besichtigungen von (leeren) Hafträumen und der Besuchsbereiche. Zudem werden Dienst- und Anstaltskleidung, Sicherheitstechnik, Schutzausrüstungen und Einsatzmittel erklärt sowie die Arbeit von Diensthunden bei der Suche nach Rauschgift und Handys vorgeführt.

Auch Gerichte und Staatsanwaltschaften beteiligen sich am Zukunftstag. In den Amtsgerichten Magdeburg, Halle (Saale), Naumburg und Merseburg sowie den Landgerichten Halle, Stendal und Magdeburg werden Rundgänge und Diskussionsrunden angeboten, außerdem können Schülerinnen und Schüler an einer Gerichtsverhandlung teilnehmen. Richterinnen und Richter erläutern auch den Ablauf eines Gerichtsprozesses, Justizwachtmeisterinnen und Justizwachtmeister erklären ihre Arbeit und führen die Sicherheitsschleusen vor. In Halle wird von Staatsanwältinnen und Staatsanwälten erläutert, wie Ermittlungen der Justiz nach einer Straftat ablaufen und was eine Anklageschrift ist.

Weitere Informationen zum Zukunftstag am 28. April 2022: www.girls-day.de und www.boys-day.de

Übersicht der Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten in der Justiz des Landes Sachsen-Anhalt: justiz.sachsen-anhalt.de/themen/justizkarriere

Impressum:
Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz des Landes Sachsen-Anhalt
Pressesprecher Danilo Weiser
Domplatz 2 - 4
39104 Magdeburg
Telefon: 0391 567-6235
Fax: 0391 567-6187
Mail: mj.presse@sachsen-anhalt.de
Web: www.mj.sachsen-anhalt.de

Pressemitteilung als PDF

Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz

Landesregierung

Twitter

Heute vor genau 70 Jahren, am 26. Mai 1952, beschloss der #DDR-Ministerrat Maßnahmen an der innerdeutschen Grenze - der Beginn der Teilung. Bei der Gedenkveranstaltung am Grenzdenkmal Hötensleben im Landkreis Börde mahnte @sachsenanhalt|s Justizministerin Franziska Weidinger⬇️ https://t.co/z0gL9aJiz6

Twitter

#jobtweet: Noch bis zum 31. Mai sind Bewerbungen möglich! https://t.co/Za15PMJCmH

Twitter

❗️ Wir stellen ein ❗️

Für den Justizvollzug @sachsenanhalt wird ein Organisations- und Problemlösungstalent (m/w/d) gesucht. Bewerbungen für die Leitung der Zentralen Beschaffungsstelle bei der JVA Halle sind bis zum 17.6. möglich.

➡️ https://t.co/aaEBaKc43T https://t.co/nbjDI4dQco

Twitter

Heute vor 73 Jahren wurde unsere Verfassung verkündet. @sachsenanhalt|s Justizministerin Franziska Weidinger zum #TagdesGrundgesetzes am 23. Mai⬇️ https://t.co/QBpDy82zQg

Twitter

RT @sachsenanhalt: MP @reinerhaseloff überreichte dem ehem. Staatssekretär im @Justiz_LSA, Dr. Dr. Josef Molkenbur, die Ehrengabe des Mini…

Twitter

Der Justizvollzug @sachsenanhalt ist kommenden Samstag (21.5.) bei der Ausbildungsmesse START NOW in @Ottostadt MD dabei.

Alle Infos➡️ https://t.co/pBG6Y1La99#justizkarriere https://t.co/9yCjOzB9m0

Twitter

Die Beauftragte des Landes @sachsenanhalt zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Birgit Neumann-Becker, hat ihren Tätigkeitsbericht an Justizministerin Franziska Weidinger (v.l.) übergeben und die Inhalte erörtert. Besprochen wurde zudem der künftige Umgang mit den Stasi-Unterlagen. https://t.co/ZWFmpWCPIz

Twitter

Ministerin Franziska Weidinger bei der Eröffnung der @sachsenanhalt-Spiele in @Ottostadt MD. Eingeladen hatte LandesSportBund-Präsidentin Silke Renk-Lange. Besprochen wurden auch mögliche weitere Kooperationen von Sportvereinen und Justiz. https://t.co/UFU3DUJif8

Twitter

Verstärkung für die Justizvollzugsanstalt Burg gesucht: Eine Stelle als Psychologe (m/w/d) für die Sozialtherapeutische Abteilung der JVA ist frei. Start in Entgeltgruppe 13 TV-L. Bewerbungen bis 31.5. möglich.

➡️ https://t.co/YdRCsg0ihS https://t.co/WGUA2hPvEF

Twitter

In @sachsenanhalt sind Stellen für

Notarassessoren und Notarassessorinnen zu besetzen. Bewerbungen sind bis zum 24. Juni 2022 möglich.

Alle Infos zum Bewerbungsverfahren ➡️ https://t.co/pccjiE4b8p https://t.co/wt1m6TALLU