Menu
menu

Pressestelle des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung (MJ)

Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus

Die Corona-Pandemie stellt auch Sachsen-Anhalts Justiz vor große Herausforderungen. Informationen zum Umgang der Justiz mit dem Corona-Virus finden Sie über diesen Link.

Das Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (die Pressestelle) ist zentraler Anlaufpunkt für alle Anfragen, die sich aus der Ressortzuständigkeit des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt (MJ) ergeben.

Pressesprecher ist Herr Detlef Thiel
Telefon: 0391 5676235

Die Pressestelle erreichen Sie auch unter
Telefon: 0391 5676234 (Frau Schrott)
Telefon: 0391 5676230 (Herr Vormbrocke)
Telefax: 0391 5676187
E-Mail: presse(at)mj.sachsen-anhalt.de

Über diesen Link können Sie in der Presse-Suchmaschine nach Pressemitteilungen suchen.

Bei den Gerichten und Staatsanwaltschaften sind eigene Pressestellen eingerichtet. Über diesen Link gelangen Sie zum Pressesprecherverzeichnis der Justiz.

Pressemitteilungen des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung

Amtseinführung in Dessau: Dr. Ulrich Bauer ist neuer Direktor des Amtsgerichts

11.09.2000, Magdeburg – 51

  • Ministerium für Justiz und Gleichstellung

 

 

 

Ministerium der Justiz - Pressemitteilung Nr.: 51/00

 

Magdeburg, den 11. September 2000

 

 

Amtseinführung in Dessau: Dr. Ulrich Bauer ist neuer Direktor des Amtsgerichts

 

Magdeburg/ Dessau. (MJ) Die Justizministerin des Landes Sachsen-Anhalt, Karin Schubert (SPD), führt heute Dr. Ulrich Bauer in sein Amt als Direktor des Amtsgerichts Dessau ein. Der 36jährige tritt damit die Nachfolge von Amtsgerichtsdirektor Heinz-Jochen Bolduan an, der in den Ruhestand getreten ist.

"Mit Dr. Bauer ist der bislang jüngste Direktor eines Amtsgerichts in Sachsen-Anhalt ernannt worden", so die Ministerin. "An seinem Beispiel wird deutlich, dass Engagement und juristisches Geschick unabhängig vom Lebensalter dazu beitragen können, in verantwortungsvoller Position die Justizverwaltung unseres Landes zu repräsentieren."

Dr. Ulrich Bauer ist in Neustadt geboren. Nach seiner zweiten juristischen Staatsprüfung im März 1992 in Main wurde er im September 1992 im Land Sachsen-Anhalt zum Richter auf Probe ernannt. In der Probezeit war er am Landgericht Dessau sowie den Amtsgerichten Köthen, Wittenberg und Dessau tätig. Nach Beendigung der Probezeit wurde der Jurist zum Richter am Landgericht Dessau ernannt. Es folgte eine einjährige Abordnung an das Oberlandesgericht Naumburg. Anschließend war Dr. Bauer am Amtsgericht Zerbst tätig und nahm dort die Geschäfte des amtierenden Direktors wahr. Am 1. Juli 2000 folgte die Ernennung zum Direktor des Amtsgerichts Dessau durch Justizministerin Karin Schubert.

 

 

 

Rufen Sie mich bei Nachfragen bitte an:

Marion van der Kraats, Telefon: 0391 ¿ 567 4134

 

 

 

Impressum:

Ministerium der Justiz des Landes Sachsen-Anhalt

Pressestelle

Wilhelm-Höpfner-Ring 6

39116 Magdeburg

Tel: (0391) 567-4134

Fax: (0391) 567-4225

Mail: presse@mj.lsa-net.de

 

 

Impressum:Ministerium für Justiz und Gleichstellungdes Landes Sachsen-AnhaltPressestelleDomplatz 2 - 439104 MagdeburgTel:   0391 567-6235Fax:  0391 567-6187Mail:  presse@mj.sachsen-anhalt.deWeb: www.mj.sachsen-anhalt.de

Ministerium für Justiz und Gleichstellung

Landesregierung